Für die trüben Tage in uns.

Kennst du diese Tage, an denen du dich nicht magst? An denen du dich als Versager/in fühlst, manchmal gar hässlich oder alt, unsportlich, faul oder dick…….oder alles zusammen. Die Liste ließe sich noch um vieles erweitern.

Wir sind traurig, vielleicht wütend und lehnen uns in unserer ganzen Person ab. Womöglich gabs dafür sogar einen Auslöser, der uns ins „Emotions-Tief“ fallen ließ.

Bleibst du da drin in dem „Loch“ und jammerst? Oder holst du dich da wieder raus?

Ab und an kann uns eine Kleinigkeit, die von aussen kommt wieder aufhelfen, aber an schlimmen Tagen nützt kein nettes Wort von anderen, kein Belohnungskuchen, kein Fernsehschauen und auch kein Alkohol.

Beim nächsten Mal, wenn es dir so geht, dann setze dich an einen ruhigen Ort und nimm dir ein paar Minuten Zeit. Atme ruhige durch die Nase ein und aus. Spüre in deinen Körper, wo du den Ärger, den Schmerz, das Übel fühlst und nimm es einfach nur wahr und lass es da sein.

Wenn du das Gefühl „angeschaut“ hast, dann stelle dir vor, dass in der Mitte deines Scheitels am Kopf ein Glitterregen sanft in deinen Körper fließt. Mit jedem Atemzug gleitet der reinigende Glitterregen weiter hinunter in deinen Körper, löst alles Negative auf und nimmt es mit. Stelle dir das so lange vor, bis dein ganzer Körper einmal ganz mit Glitter „durchspült“ wurde.

Danach nimm bewusst die „Reinheit“ deines inneren Körpers wahr und beende diese Übung mit einem tiefen Atemzug.

Falls es dir anfangs noch nicht so gut gelingt, den Körper mit dem Glitterregen zu füllen, versuche es bei nächster Gelegenheit wieder und du wirst sehen, dass es dir besser gelingt.

In diesem Sinne noch einen wundervollen Sonnentag

Eure Ulla

Ein Kommentar zu “Für die trüben Tage in uns.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s